Vortragsreihe: Themen der Existenzanalyse und Logotherapie (3)

Termin
2018-03-15
Stadt
Dr. Thomas Herzog
Leitung
Dr. Thomas Herzog

Werte oder »Was mich berührt«

Angesichts tiefgreifender gesellschaftlicher Veränderungen hat der Ruf nach richtungsweisenden Werten Hochkonjunktur. Alles scheint sich um Werte zu drehen und manche glauben gar, eine neue „Werteseligkeit“ unserer Zeit zu beobachten.

Vor diesem Hintergrund kommen Fragen auf: Was genau meinen wir, wenn wir von Werten sprechen? Wodurch zeichnen sich Werte aus? Braucht es Werte in meinem Leben? Wie finde ich heraus, um welche Werte es mir dabei gehen soll? Und was genau ist es, das diese Werte wertvoll für mich macht?

Existenziell gesehen kommt dem eigenen Berührtwerden durch personale Werte eine zentrale Bedeutung zu, wenn es darum geht, sein Leben erfüllt, sinnhaft und mit innerer Zustimmung führen zu können.

So widmet sich diese Abendveranstaltung einer Kernidee der Existenzanalyse und versucht dabei eine greif- und erlebbare Annäherung an dieses zutiefst menschliche Streben.

 

Detailangaben

Format: Impulsvortrag und Diskussion

Datum: Donnerstag, 15. März 2018

Zeit: 19 - 20h (ggf. auch bis 20.30h je nach Diskussionsverlauf)

Ort: Berliner Institut der Akademie für Existenzanalyse und Logotherapie, Lietzenburger Str. 39, 10789 Berlin

Kosten: Eintritt frei

Zielgruppe: Interessierte aus allen Bereichen

Leitung: Dr. Thomas Herzog (Existenzanalytiker, Existenzanalytischer Berater, Logotherapeut; Mitglied im Leitungsteam des Berliner Instituts der Akademie für Existenzanalyse und Logotherapie)

 
 
 

Hinweis

Die bisherige Möglichkeit, sich online über diese Webseite zur Veranstaltung anzumelden, widerspricht technisch den neuen Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung und steht zurzeit nicht zur Verfügung. Anmeldungen daher bitte direkt über die jeweils angegebenen Kontaktdaten.