Workshop: Ich erzähle Dir Deinen Traum, aber ich deute ihn nicht

Termin
11102014 00:00
Stadt
Susanne Jaeger-Gerlach
Leitung
Susanne Jaeger-Gerlach

Die Methode der Existentiell-Narrativen Traumarbeit (ENTA), ihre Weiterentwicklung und Anwendung

Im Laufe der Jahre ist aus der Existenziellen Traumarbeit die Existenziell-Narrative Traumarbeit geworden. Im gemeinsamen Arbeiten haben wir festgestellt, dass schon ein Nacherzählen des uns vorliegenden Traumes durch durch Berater und Begleiter beim Träumer und bei der Träumerin ein tiefes Verstehen und Begreifen der Bedeutung auslösen kann. Wenn dann noch die Phänomenologie der Bilder und die biografischen Assoziationen des Träumers  in die Erzählung eingebunden werden, wird ihm sein Traum - angereichert durch seine Antworten und sein Erzählen -  im Dialog zurück gegeben, ohne schnelles Bescheid wissen und festlegendes Deuten des Begleiters oder der Beraterin.

Im Workshop werden erste Grundlagen der Methode - das Fragen und Erzählen - an eigenen Traumbildern miteinander geübt.

 

Datum

18. April 2015

Zeit

11.00 - 18.00 Uhr

Ort

Berliner Institut der Akademie für Existenzanalyse & Logotherapie, Lietzenburger Str. 39, 10789 Berlin

Kosten

70.- Euro (bitte beim Workshop bar bezahlen)

Leitung

Susanne Jaeger-Gerlach,Psychologische Psychotherapeutin, Existenzanalytikerin; Leitung des Berliner Instituts der Akademie für Existenzanalyse 

Detailangaben

Telefon: 030 - 217 79 51

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 Anmeldung abgelaufen
 
0