Workshop: Zwischen Alltag und Ekstase

Termin
17022017 17:00 - 19022017 14:00
Stadt
Ingo Zirks
Leitung
Ingo Zirks

Das Thema „Sexualität“ in Beratung und Psychotherapie (Basis-Seminar)

Der Mensch hat Sexualität und er ist existentiell auch immer als sexuelles Wesen in der Welt. Die Sexualität spielt nicht immer eine vorrangige Rolle, ist hintergründig jedoch oft wirksam. Eine zufrieden gestaltete und gelebte Sexualität trägt maßgeblich zu unserem Wohlbefinden bei. Es gibt nicht „die eine“ Sexualität, sondern viele Weisen, sexuell in der Welt zu sein und sich in der sexuellen Dimension zu entfalten bzw. zu erfahren. Neben einer allgemeinen Einführung in das Thema wird im Basis-Seminar ein existenzanalytisches Verständnis der Sexualität vermittelt. Ziel des Seminars ist es, sich einen sicheren Umgang mit dem Thema Sexualität zu erarbeiten. Spezielle Themen: Schulung der Wahrnehmung, Benennen und Sprechen über unterschiedliche Aspekte von Sexualität. Die Rolle von Scham beim Thema „Sexualität“ im therapeutischen Prozess. Die Erhebung einer Sexualanamnese.

 

Detailangaben

Datum: 17.-19. Februar 2017

Zeit: Fr 17.00-21.00 | Sa 10.00-19.00 | So 9.30-14.00

Ort: Berliner Institut der Akademie für Existenzanalyse und Logotherapie, Lietzenburger Str. 39, 10789 Berlin

Kosten: 300,- Euro pro Person

Leitung:

Ingo Zirks (Berlin); Psychologischer Psychotherapeut (Verhaltenstherapie); Existenzanalytiker und Logotherapeut; Lehrtherapeut und Lehrsupervisor der GLE-International; Psychoonkologe (D.K.G.); Sexual- und Paartherapeut (D.G.S.); Körperpsychotherapeut (Hakomi, KPT nach G. Downing)

Telefon: 030 – 288 692 32

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Anmeldung abgelaufen
 
0